Sie sind hier: Startseite arrow Technologie     
Technologie PDF Drucken E-Mail

Die fortlaufende Miniaturisierung in der Mikroelektronik wie auch in der Mikrosystemtechnik erlaubt immer kleinere Baugrößen für Sensoren und Elektronik. Dadurch können einerseits winzige Sensoren entwickelt werden. Andererseits kann durch programmierbare Mikrocontroller mehr Intelligenz an den Ort der Messung verlagert werden.

Zusammen mit Fortschritten in der Hochfrequenztechnik ermöglichen diese Tendenzen die Entwicklung von kompakten und leistungsfähigen Sensorknoten. Dabei muss ein besonderes Augenmerk auf die Energieeffizienz von Hardware und Software gelegt werden, um möglichst lange Betriebszeiten zu erreichen.

Folgende Darstellung zeigt die Arbeitsweise der SENEON-Technologie:

Messen & Digitalisieren

     
Digitalisieren 

Vorverarbeiten & Versende

     
 Verarbeiten

 

    
    Empfangen & Weiterleiten    
  Funk   
     Funk2 Weiterleiten Auswerten & Visualisieren & Speichern
 
     
     
 Auswerten 
       

Sensorknoten vor Ort

Drahtlose Übertragung

Empfänger, Gateway

Server-Software

 
 

Merkmale 

  • Digitalisieren von Sensordaten vor Ort
  • Vorverarbeiten von Sensordaten mit Mikrocontroller
  • Übertragung von digitalen Sensorwerten in Paketen
  • Datenübertragung per Funk
  • Überprüfung und Sicherung der Übertragung
  • Übertragung von Steuer- und Kontrollinformationen
  • Sammeln aller Daten an einer Basisstation
  • Speicherung der Daten an der Basisstation oder auf einem Server
  • Auswertung der Daten auf einem Server oder an beliebigem Rechner
  • Anzeige der Daten auf Server oder an beliebigem Rechner

Erfahren Sie mehr

... über die Arbeitsweise und die Kernkomponenten eines Sensornetzes:

Nutzen für Sie

  • Kostenersparnis durch Übernahme von Routinearbeiten
  • Qualitätserhöhung durch automatische Messungen und Dokumentation
  • Nutzung von zukunftsorientierter Technologie

 

 
© 2017 SENEON